Welcome Guest: Anmelden | Registrieren Aktuelle Zeit: 27.04.2018, 06:23

Foren-Übersicht Roller, Mopeds und Motorräder der Deutschen Bundespost Exotenecke Französische Lambretta im Posteinsatz

Hier ist Platz für Postmopeds und -roller anderer Länder (Schweden, Holland, England, usw.)

Französische Lambretta im Posteinsatz

Beitragvon postjungbote am 19.10.2008, 18:46

In einem Artikel über eine Postbetriebliche Arbeitstagung der europäischen Postverwaltungen in Paris in der „Zeitschrift für das Post- und Fernmeldewesen“ in Heft 14/1957 auf Seite 519 habe ich eine Abbildung gefunden, die eine französische Lambretta zeigt, die für Briefkastenleerung und Postaustausch zwischen den Ämtern eingesetzt wurde.
Es heißt dort: „Besonders eingehend wurde die Motorisierung der Briefkastenleerung erörtert. Einige Länder benutzen zu diesem Zweck Mopeds, Motorräder mit und ohne Seitenwagen oder Dreiradfahrzeuge. Die Versuche sind oftmals negativ verlaufen. Man geht wie auch in der Bundesrepublik immer mehr davon ab, Krafträder einzusetzen.....“



Bild
Benutzeravatar
postjungbote
Postbote
Postbote
 
Beiträge: 70
Registriert: 31.08.2008, 16:44
Wohnort: Grafschaft Moers

Beitragvon Buschmann Konrad am 10.11.2008, 10:47

Hallo Postjungbote,
es gibt ein Buch über die französischen Postfahrzeuge " La Poste automobile ". Habe ich beim 1.Postfahrzeugtreffen von den Kollegen des Elsässischen
Postmuseums gekauft ( die waren mit einer " Kastenente" Bj. 1954 dabei).
Im Buch gibt es auch ein Kapitel über Dreiräder mit einigen Fotos.
1957 hatte die PTT 231 Dreiräder im Einsatz, 1968 waren es 620 Stück.
Außer der Lambretta gab es ab 1963 die Vespa AC 4 T type APE mit festem Dach oder Verdeck und ab 1966 die Vespa 400.
Einsatzgebiet: Kurierdienst in Städten.
Vorher gab es Motorräder mit Beiwagen oder großem Korb über und seitlich dem Vorderrad.
Viele Grüße
Konrad
Benutzeravatar
Buschmann Konrad
Postbote
Postbote
 
Beiträge: 68
Registriert: 26.06.2007, 17:08

Beitragvon postjungbote am 11.11.2008, 18:11

Hallo Konrad Buschmann,
vielen Dank für die Information. Um das Buch müsste ich mich demnächst mal bemühen. Die Französische Post hatte doch sicherlich großen Einfluß auf die Saar-Post. Wenn ich mir Ihre Abbildungen und von Volkhard Stern der Postkraftfahrzeuge anschaue, kann ich doch davon ausgehen, daß die Saar-Post auch französische motorisierte Zweiräder benutzt hat?
Übrigens, gerne würde ich in Ihr Archiv, das bestimmt riesig ist, meine Zeit vertreiben.
Mit freundlichem Gruß
Postjungbote
Benutzeravatar
postjungbote
Postbote
Postbote
 
Beiträge: 70
Registriert: 31.08.2008, 16:44
Wohnort: Grafschaft Moers

Beitragvon Buschmann Konrad am 12.11.2008, 10:12

Hallo Postjungbote,
es gab ja zahlreiche französische Fahrzeuge bei der Saarpost,aber von Zwei-oder Dreirädern habe ich bisher weder etwas gesehen noch gehört.
So riesig ist mein Archiv auch nicht.Die meisten Fotos sind in meinen Büchern
bereits veröffentlicht und die anderen Aufnahmen sind größtenteils urheberrechtlich geschützt.
Außerdem habe ich chronischen Zeitmangel ( im Moment habe ich Urlaub ).
Wir können uns aber gerne einmal treffen und austauschen.
Guter Termin wäre unser 3.Postfahrzeugtreffen im nächsten Jahr.
Da sind auch noch andere "postfahrzeugverrückte" anwesend.
Viele Grüße
Konrad
Benutzeravatar
Buschmann Konrad
Postbote
Postbote
 
Beiträge: 68
Registriert: 26.06.2007, 17:08


Zurück zu Exotenecke

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron