Welcome Guest: Anmelden | Registrieren Aktuelle Zeit: 19.06.2018, 04:57

Foren-Übersicht Roller, Mopeds und Motorräder der Deutschen Bundespost Historisches DKW - stets dienstbereit

Alte Berichte, Bilder aus vergangenen Zeiten usw. finden hier Platz...

DKW - stets dienstbereit

Beitragvon postjungbote am 01.03.2009, 02:10

DKW – stets dienstbereit

In dem 1957 veröffentlichten Buch „Die Deutsche Bundespost – Ihre Leistungen und Ihre Bedeutung für die Wirtschaft“ wirbt DKW mit folgenden Worten:

Die Deutsche Bundespost gibt ein Beispiel dafür, wie auch das Zweirad als reines Nutzfahrzeug zu umfassenden Dienstleistungen herangezogen wird. Wer vom Zweirad spricht, muß DKW sagen. Seit mehr als drei Jahrzehnten ist DKW der Pionier des Zweitakters und damit Wegbereiter der leistungsfähigen, wirtschaftlichen und zuverlässigen Gebrauchsmaschine. Das Produktionsprogramm reicht von der „Hummel“, dem ersten deutschen Moped mit Dreigang-Getriebe, über den Roller „Hobby“ mit vollautomatischem, stufenlosem Getriebe bis zum schweren 350-ccm-Modell. 1956 war jedes dritte neu zugelassene Motorrad in der Bundesrepublik eine DKW. Das meistgekaufte deutsche Motorrad aller Klassen ist die RT 175 von DKW, die in vielen Exemplaren auch bei der Deutschen Bundespost eingesetzt wird: In der Telegrammzustellung, im Eilbotendienst oder auch in der Landzustellung, Aufgaben, die je nach Erfordernissen auch von der „Hummel“ oder der „Hobby“ wahrgenommen werden können.

Ich habe nur die Zeilen, die sich mit den Zweirädern beschäftigen, aus dem zweiseitigen Werbetext entnommen. Der Hauptteil des Textes handelt über die DKW-Kraftfahrzeuge der DBP. Abgebildet ist zudem noch eine DKW RT 175, dieses Bild ist aber identisch mit der Werbeanzeige, die ich schon eingestellt habe.

Doch die große Überraschung ist die Abbildung vom Roller „Hobby“. Mir war bisher nicht bekannt, dass die Deutsche Bundespost Hobby-Roller in ihrem Bestand hatte. Oder gab es nur eine Versuchsphase?

Ratloser Postjungbote


Bild
Benutzeravatar
postjungbote
Postbote
Postbote
 
Beiträge: 70
Registriert: 31.08.2008, 16:44
Wohnort: Grafschaft Moers

Re: DKW - stets dienstbereit

Beitragvon postjungbote am 16.08.2009, 19:49

Ich habe ein Bild gefunden, das die Frage wohl klären kann:

http://www.dkw-autounion.de/DKW_Hobby/H ... ng_1-1.jpg

Gruß postjungbote
Benutzeravatar
postjungbote
Postbote
Postbote
 
Beiträge: 70
Registriert: 31.08.2008, 16:44
Wohnort: Grafschaft Moers

Re: DKW - stets dienstbereit

Beitragvon Heiko am 16.08.2009, 22:56

Wenn ich das richtig sehe, dann wurden da jeweils ein Roller ohne hintere Kiste und mit Kiste getestet. Bei den beiden hinteren handelt es sich um die Zündapp Bella. Wenn man die Geschichte weiter kennt, dann weiß man, das sich die Bundespost wohl für die Bella entschieden hat. Danke für die tollen Bilder, wo immer du sie auch auftreiben magst :)
Gruß
Heiko :wink:
Benutzeravatar
Heiko
Bezirksamtleiter
Bezirksamtleiter
 
Beiträge: 195
Registriert: 26.08.2008, 19:07
Wohnort: Herzogtum Coburg

Re: DKW - stets dienstbereit

Beitragvon firlefranz am 16.08.2009, 23:04

Hi postjungbote,

wirklich vielen Dank für die Information und die beiden Bilder. Ich habe bei der Quelle schon angefragt, ob ich die Bilder auf meine Seite packen darf. Da bekomme ich glatt Lust, mir einen gelben Hobby aufzubauen 8)

Gruß
Cornelius
Benutzeravatar
firlefranz
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 391
Registriert: 13.12.2006, 13:29
Wohnort: Halle an der Saale

Re: DKW - stets dienstbereit

Beitragvon Buschmann Konrad am 17.08.2009, 08:01

Hallo,
Hobby-Roller bei der DBP - war mir bisher nicht bekannt .
Tolle Fotos ! Es taucht doch immer wieder etwas Neues auf !!!
Viele Grüße
Konrad
Benutzeravatar
Buschmann Konrad
Postbote
Postbote
 
Beiträge: 68
Registriert: 26.06.2007, 17:08

Re: DKW - stets dienstbereit

Beitragvon firlefranz am 17.08.2009, 10:12

So sollte er wohl ausgesehen haben:

Bild

Schickes Ding. Er hat 74ccm und ein stufenloses Getriebe. Klingt sehr interessant. Ich werde mal die Augen offen halten, ob mir so was nicht mal über den Weg läuft.

Gruß
Cornelius
Benutzeravatar
firlefranz
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 391
Registriert: 13.12.2006, 13:29
Wohnort: Halle an der Saale

Re: DKW - stets dienstbereit

Beitragvon postjungbote am 17.08.2009, 14:26

Ich bin bisher davon ausgegangen, daß das 1. Foto ein gestelltes Reklamebild der Firma DKW war, um an Aufträge der Deutschen Bundespost zu kommen. Der Text ließ auch das vermuten. Durch das Bild auf der Site dkw-autounion ist sichergestellt, daß es zumindest eine Probephase gab, in der Hobby-Roller wochen-, wenn nicht sogar monatelang für die DBP fuhren. Vielen Dank an http://www.dkw-autounion.de :)

Wenn es zu Aufträgen an DKW gekommen ist/wäre, soll/te er wohl so ausgesehen haben wie in der Zeichnung abgebildet. Der DKW Hobby war wohl sehr selten für die DBP unterwegs, denn es gibt fast nichts über ihn.

Cornelius, der DKW Hobby wäre schon das dritte Einzelstück in Deiner Sammlung. Ich hoffe, Du hast Erfolg.

Gruß postjungbote
Benutzeravatar
postjungbote
Postbote
Postbote
 
Beiträge: 70
Registriert: 31.08.2008, 16:44
Wohnort: Grafschaft Moers

Re: DKW - stets dienstbereit

Beitragvon postjungbote am 24.02.2012, 21:24

Die website http://www.dkw-autounion.de/ hat erfolgreich neue Bilder zum DKW Hobby bei der Deutschen Bundespost gefunden. Die Bilder wurden im August 1955 aufgenommen und zeigen den DKW Hobby als Prototyp. Weitere Exemplare sollen nicht bekannt sein. Wenn man sich den Roller ansieht, eigentlich schade.


Bild

Bild

Bild


Die Abbildungen stammen aus einem Archiv und ich danke Herrn Kopmann für die Bereitstellung. :)

Gruß Postjungbote
Benutzeravatar
postjungbote
Postbote
Postbote
 
Beiträge: 70
Registriert: 31.08.2008, 16:44
Wohnort: Grafschaft Moers

Re: DKW - stets dienstbereit

Beitragvon Heiko am 24.02.2012, 23:30

Wenn ich mir die hintere Kiste so anschaue, finde ich deren Aufteilung nicht mal so schlecht. Seitlich kann man die Kurzbriefbunde reinstecken und oben sein Langholhz und evtl. kleinere dickere Sendungen. Diesen hätte man auch für die Bella verwenden sollen. Da wäre er evtl. auch nicht so hoch und dadurch windanfällig geworden. Aber diese Bilder sind mal wieder wahnsinnig interessant, danke Postjungbote.
Kollegiale Grüße
Heiko
Benutzeravatar
Heiko
Bezirksamtleiter
Bezirksamtleiter
 
Beiträge: 195
Registriert: 26.08.2008, 19:07
Wohnort: Herzogtum Coburg


Zurück zu Historisches

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron